Mit Weitblick
Zukunft gestalten

Als Initiatoren der B.E.S.T. Holding liegt uns Bad Dürrheim besonders am Herzen.
„Wir sind von hier, wir leben hier und möchten auch in Zukunft hier leben.“
Unser Antrieb ist die Stärkung des Gesundheits- und Tourismusstandortes Bad Dürrheim und die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit Bad Dürrheims und seiner Unternehmen.

Es ist dringend notwendig, den Gemeinderat davon zu überzeugen, dass jetzt gehandelt werden muss. Unterstützen Sie unser Vorhaben, Bad Dürrheim voran zu bringen, durch Ihre Teilnahme an unserer Unterschriftenaktion.

Unterschriftenaktion gestartet

Wichtig für die Zukunft des Gesundheits- und Tourismusstandort Bad Dürrheim ist, dass sich die Stadt und ihre Angebote ständig weiterentwickeln. Deshalb haben wir eine Unterschriftenaktion gestartet. Ziel ist es, aufzuzeigen, dass es viele Einwohner*innen gibt, die eine sinnvolle und nachhaltige Weiterentwicklung Bad Dürrheims grundsätzlich für gut befinden und befürworten.

Unser Ziel ist es die schweigende Mehrheit, die es aus unserer Sicht gibt, zu aktivieren. Wenn Sie unserer Meinung sind, dann bitten wir Sie, dies aktiv zu bekräftigen und an unserer Unterschriftenaktion teilzunehmen. Herzlichen Dank hierfür.

Kurpark Bad Dürrheim
Kurpark Bad Dürrheim

Einige Dinge direkt auf den Punkt gebracht:

Führender Standort für Gesundheit und Tourismus

Bad Dürrheim soll langfristig ein führender Standort für Gesundheit und Tourismus bleiben.

Kaufkraft, Arbeitsplätze, Steuereinnahmen

Gesundheit und Tourismus sorgen für über 1.500 Arbeitsplätze vor Ort, bringen Kaufkraft in die Stadt und durch die Steuereinnahmen werden z. B. die örtliche Infrastruktur wie Schulen, Kindergärten, Kultur, Freizeitangebote, Parkanlagen und generationsübergreifende Projekte mitfinanziert.

Arbeitsplätze im Bereich Gesundheit und Tourismus sind nicht exportierbar

Arbeitsplätze im Bereich Gesundheit und Tourismus sind im Rahmen der Globalisierung
nicht exportierbar. Sie sichern dauerhafte Erwerbsmöglichkeiten vor Ort.

Tourismus ist großer Wirtschaftsfaktor für Bad Dürrheim

Das Deutsche Wirtschaftswissenschaftliche Institut für Fremdenverkehr (dwif) mit Sitz an der Uni München hat in seiner Studie die Bedeutung des Wirtschaftsfaktors Tourismus für die Stadt Bad Dürrheim ermittelt. So liegt laut Studie der touristische Bruttojahresumsatz bei 99,7 Millionen Euro (Stand 2018). Welches Wachstumspotenzial im Tourismus steckt zeigt der Zuwachs von 14 Millionen Euro seit der letzten Analyse im Jahr 2010. Damals lag die Wertschöpfung noch bei 86 Millionen Euro.

Alle Bürger profitieren von der touristischen Infrastruktur

Vom Tourismus profitieren Hotels, Gastronomie, Einzelhandel, öffentlicher Nahverkehr, Kultur, Infrastruktur, Handwerker, Bäcker, Metzger, Apotheken und viele weitere Dienstleister und Zulieferer. Viele Arbeitsplätze sind direkt vom Tourismus abhängig. Die Stadt profitiert von Steuereinnahmen. Und dies kommt allen Bürger*innen wieder zu Gute.
Fazit: Kurpark, Grünanlagen, kulturelles Angebot, Gastronomie, Naherholung, Minara, Solemar und vieles mehr, wären ohne Tourismus in der vorhandenen Form nicht finanzierbar.

Jetzt ist der Zeitpunkt Visionen umzusetzen

Unterstützen Sie unsere Projektentwicklungs-Visionen und tragen Sie sich jetzt in die Unterschriftenliste ein:

Weitere Informationen

Sie benötigen noch mehr Informationen? Hier haben wir Ihnen viele zusätzliche Fakten und Informationen zum Gesundheits- und Tourismusstandort Bad Dürrheim zusammen gestellt:

Diese Seite verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.